Screenshot_2019-11-09 Instagram

Kauf einer BSA A650 Firebird , zwischen München und Stuttgart

Sie wurde in 2015 von Kalifornien nach München importiert. Scheint soweit komplett zu sein. Motor hat 8 bar Druck und fährt wie ein Engländer.

Ob und wie die Lady restauriert wird, weiss ich noch nicht!

Hier ein paar Bilder vom 17.11.2019

1
5
6
2
3
4
BSA 650

Hier ist noch ein Bild vom Transport.  Ich hab dann das Moped am 27.10.2019 noch schnell angemeldet Öl und Getriebeöl gewechselt und bei ca. 5 Grad 3 Tage lang noch ca. 300 Meilen gefahren. Der Motor lief einigermaßen rund und hatte keine mechanischen Geräusche. Die Einstellungen der Vergaser waren schlecht, sowie auch das Kerzenbild.

Hab Sie dann im Dezember, in den heiligen Hallen mal auf die Bühne gestellt um zu sehen was jetzt kommt.

IMG_2967
IMG_2968
IMG_2969

Sie wurde angemeldet , da sie ja noch TÜV hatte, auf das Nummernschild WW-EP 71, wegen Baujahr 71. Es war lt. Papieren eine Firebird Scrambler.

 Zwischenzeitlich hatte ich den Vorbesitzer in den USA angeschrieben und der erzählte mir eine tolle Geschichte.

IMG-20200115-WA0000

Im großen und ganzen war es eigentlich eine Thunderbolt aus dem Jahr 71. Von diesen BSA`s 650, Thunderbolt, Lightning und Firebird ,Oil in Frame ,wurden in Small Heath  in den Jahren 70-72 nur 10600 Stück gebaut. Die Hälfte davon  ging ans Militär und Polizei. Sie war schon in den 70er Jahren ziemlich selten in Deutschland. Da man bei BSA die Zeiten ein wenig verschlafen hatte, kam dieses Moped, was eigentlich gedacht war die 750 er Honda und die Z1 wieder nach Reiskocherland zurückzuschicken, zu spät. Ich rede hier von einem Motorrad, das zu der damaligen Zeit als 650er mit 50 PS ein Leergewicht von 192 kg hatte. 750er Honda hatte 230 kg und die Z1 243 kg. Und in der BSA hatten wir ein Super Fahrwerk, gegenüber den schwimmenden Fahrwerken aus Schlitzaugenland. Aber die Zeit war zu spät und BSA ging 1972 in Konkurs!

BSA 74

Ich hatte 74 selbst eine und da ich zur BW musste, hab ich sie verkauft. Aber damals schwor ich mir, irgendwann leg ich mir mal noch eine zu. in den 80, 90 und 2000 der Jahren, war nicht an eine ranzukommen oder zu immensen Preisen.

Naja 45 Jahre später hab ich dann endlich eine bekommen.

BSA
IMG_2962
IMG_2966
IMG_2970
IMG_2971
IMG_2973
IMG_2974
IMG_2975
IMG_2976

Der Brief wurde aus dem Englischen übersetzt.

So wurde sie von Dave verkauft 2015

Einbau eines Feinfilters

Rückbau der Auspuffanlage

Probelauf nach Einbau Feinfilter

Ich hab mich entschloßen sie wieder in den Zustand original zurückzubauen und 2020 erstmal zu fahren.

Website_Design_NetObjects_Fusion

Restaurationsprojekte 

Egbert Pflicht  Betzdorferstr.12  57629 Mörsbach

     Tel. 02688/1210  E-Mail: pflicht@t-online.de